Schmusen

When I slip into your arms, on a Tuesday night.

Abends: Max‘ Telefon klingelte, ein Freund, hey, ok, wenn ich mit zwei Bier vorbeikomme?
Na klar.

Später: Lass uns ins Ficken3000.
Dort: Einzweidrei Bier, einzweidrei Jägis.
Schau, dieser Latino, eigentlich sexy, sieht aber nur den Bildschirm seines Telefons, inmitten all der analog Kontaktfreudigen sucht er digital Anschluss, scrollt durch gelistete und gekachelte Männerfotos, da stehen wir doch, in Fleisch&Blut, unsortiert und ungefiltert!
Max juckts: What’s more interesting in your phone than here, around you?
Latino: I’m always on my phone.
Ein Bild blitzt auf, das Bild eines Mannes in Max‘ Bett, eigentlich sexy, aber einer, der zwischen jedem Kuss nach dem Handy greift, kaltes Glas streichelt statt warme Haut.Max‘ Blick schweift durch den Raum.
ER! Das ist er, Max zu seinem Freund. Wer? Der einmal, zweimal verbloggte Däne!
Der da mit den fetten Ringen in beiden Läppchen.
Ich brauche dringend einen Shot…
Zum Wohl, zum Wohl.
Lächeln, hey how are you, lächeln, did you have a good week, yes, you, yes.
Oh ja, denkt Max, you have no idea, denn die ganze Zeit bevor Du hier aufgetaucht bist, dachte ich an einen Künstler aus Taiwan, der sonntags erst mein Bett verlassen, so weich, die Haut, wie ein warmes Frühlingslüftchen, wie der Seidenvorhang, der dich umweht, wenn Du am Fenster stehst, so soft, so cute, so sexy//artist between tighs/ring of flesh/bridge to parallel universes//eternal smile.

Oh yes, I had a good week, Max zum Dänen, breit grinsend.
Näherrücken, einzwei schüchterne Berührungen, küssen.
Hat er das verdient?, fragt sich Max, kein Anruf, keine Nachricht, was soll’s, er ist hier, ich bin hier, unwiderstehlich.
Let’s go, sexy.

Als wäre keine Zeit vergangen.
Matching bodies.
Sweetsweat.

Schmusen, sein deutsches Lieblingswort, nimmt sein Handy und zeigt Max Bilder schmusender Katzen. Kitsch, was soll’s. Trotzdem Jö.
Kopf auf seinem Bauch ist eh wie Schnurren, ob Katz‘ oder Mensch.
Verliere ihn nicht, diesen Bauch, so lande ich sanft&weich, wenn ich falle.

to be continued…








2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.